Ali Aksu Fehmi verstorben

23.06.2022 07:23

Ali Aksu Fehmi, ein Urgestein des TSV Grünbühl, ist, wie wir durch seine Tochter Sevim erfahren haben, am 4.Juni in seiner Heimat Türkei im Alter von 88 Jahren verstorben. Claus Hemmerich, der mit Ali regelmäßigen Kontakt hatte, übermittelte uns die traurige Nachricht.

 Mehr als 40 Jahre lang war Ali als Spieler, Funktionär und Freund des TSV sehr beliebt. Auch seine drollige deutsch-türkische Sprache wird laut Armin Klostermann in Grünbühl unvergessen bleiben.

1964 kam Ali vom damals noch so genannten VfL Oßweil zum TSV und war ca. 10 Jahre als Fußballer aktiv; etwa 50 Spiele machte er für die 1.Mannschaft. Auch als Jugendtrainer war er tätig. Charles Jakob erinnert sich, daß Ali in seiner B-Jugendzeit, also ca. 1968 oder '69 sein Trainer war. Auch der AH war er nach seiner aktive Karriere verbunden.

Ali, der hauptberuflich als Schreiner bei der Firma Wagner tätig war, führte zeitweilig auch mit einem Partner nebenher das Café "Prinz Carl" in der Stuttgarterstraße, half im Siedlungswirt bei Bernd Seidel aus und gehörte dort auch zum Stammtisch. Ab 1989 sorgte er eine Zeit lang mit einem Inserat der Änderungsschneiderei seiner Frau für die Unterstützung unserer Stadionzeitung "sport info".

Nachdem er in seine Heimat zurückgekehrt war, behielt Ali immer Kontakt nach Grünbühl, und es kam zu gegenseitigen Besuchen. Ex-Präsident Claus Hemmerich traf ihn beispielsweise 2001 während seines Türkei-Urlaubs in Side, wobei es sich Ali nicht nehmen ließ, aus dem 600 km entfernten Istanbul, wo er mittlerweile ein Kaffee- und Teehaus betrieb, anzureisen, um die Grünbühler Familie Hemmerich zu treffen. Zu seinem 70.Geburtstag überraschten ihn Claus Hemmerich und Bernd Seidel mit Anhang mit einem durch die Tochter Sevim organisierten unangekündigten Besuch. Im Mai 2014, so erinnert sich Armin Klostermann, war er noch im Alter von 80 Jahren zu Besuch bei Klostermanns, sie haben zusammen ein Bundesligaspiel geschaut und gingen dann Essen im "Ankerstüble".

Auf dem Foto oben rechts sehen wir ihn an seinem 70.Geburtstag und unten 1969 anlässlich der Einweihung des neuen Sportplatzes in Grünbühl, sowie im blauen Trainingsanzug bei einem AH-Ausflug zum Füllmenbacher Hof im Jahr 1984.

Unsere Anteilnahme richtet sich an die verbliebenen Familienmitglieder von Ali Aksu Fehmi, sowie alle Freunde und Bekannte !!!

     

Zurück

Besucher:664.379
Aktualisierung:30.11.2022