Ein begnadeter Fußballer wurde 60

13.02.2020 10:34

Dietmar Lieb, einer der besten Fußballer, die der TSV Grünbühl hervorgebracht hat, feierte am 12.Februar 2020 seinen 60.Geburtstag. Der feine Techniker absolvierte 368 Pflichtspiele für den TSV Grünbühl und steht damit im Ranking an 5.Stelle in der Geschichte des TSV. Er erzielte dabei 59 Tore. Von 1978 bis 1992 war er durchgehend aktiv, nur unterbrochen in der Bezirksligasaison 1986/87, als er mit einem Bänderriss mehrere Monate ausfiel. Von 1994 bis 2001 half er noch ab und zu aus, wenn Not am Mann war - auch in der zweiten Mannschaft.

Dietmar Lieb war ein großartiger Fußballer, was schon in seiner Jugend allgemein bekannt wurde, als ihn der TSV Asperg in seine Verbandsliga-A-Jugend holte. Von dort kam er 1978 zum TSV Grünbühl zurück. Er war Mitglied der Meistermannschaften von 1980 und 1985. Auf dem unteren Bild sehen wir ihn vor großer Zuschauerkulisse beim entscheidenden Spiel um den Aufstieg in die Bezirksliga am 19.Mai 1985, das mit 1:0 gegen den SV Poppenweiler knapp gewonnen wurde.

Zurück

Besucher:579.124
Aktualisierung:23.10.2020