Herbert Friesendorff zu Gast bei SWR 1 Leute

28.01.2015 09:49

Herbert Friesendorff

Herbert Friesendorff, der Macher des Internetradiosenders "Radio Ludwigsburg" ist am 1.Februar 2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr Gesprächsgast von Stefan Siller bei "SWR 1 Leute". Herbert Friesendorff hat vor einigen Jahren seine Biografie "Die Hölle, die Gitarre und ich" veröffentlicht. Hier schildert er u.a. sehr spannend seine Flucht aus der DDR als Jugendlicher im Jahr 1968, bei der er mehrmals dem Tod knapp über die Schippe gesprungen ist. Nach einem Unfall wurde er zum Stotterer, was seiner "Karriere" im "Goldenen Westen" nicht sehr zuträglich war. Nach und nach schaffte er es aber, eine Laufbahn im Musikbereich zu starten. Bei Liveauftritten glänzte er mit gelungenen Interpretationen der Lieder von Freddy Quinn, denn beim Singen war das Stottern plötzlich weg. Später war er u.a. Talentsucher für Radio Luxemburg, in Heilbronn leitete er einen großen Chor, und später, mit Wohnsitz in Grünbühl, erfüllte er sich seinen Wunschtraum: ein eigener Radiosender. Zuvor hatte er bereits für einige Klinikradiosender moderiert und Musik gemacht. Bei Radio Ludwigsburg waren bereits sehr viele prominente Vertreter aus Politik, Medienwelt und Wirtschaft zu Gast, u.a. OB Spec, Tatjana Geßler vom SWR der australische Sänger Brett Hunt u.v.a. Auch der 1.Vorsitzende des TSV Grünbühl, Kurt Kriegisch war zusammen mit Pressewart Walter bereits Interviewgast für Herbert Friesendorff. Walter Heger strahlt allwöchentlich mittwochs von 20:00 bis 22:00 Uhr und samstags von 18:00 bis 20:00 Uhr seine eigene Musiksendung "Forever Young" mit Folk, Rock und Blues aus.

Herert Friesendorff ist mittlerweile 68 Jahre alt und war freudig überrascht, als ihn am 19.Januar Stefan Siller vom SWR anrief und zur Sendung einlud.

Also nochmal:  "SWR 1 Leute" am 01.02.2015 von 10:00 bis 12:00 Uhr mit Herbert Friesendorff von Radio Ludwigsburg !!!

Zurück

Besucher:506.256
Aktualisierung:11.12.2018