Ruth Müller hat die 90 erreicht

12.07.2020 10:27

Wenn man an den TSV Grünbühl denkt, und welche Namen man damit in Verbindung bringt, ist Ruth Müller sicherlich einer, der einem auf Anhieb einfällt. Sie ist seit 1980 Mitglied beim TSV (die Goldene Ehrennadel steht also demnächst an) und darf sich ältestes Vereinsmitglied nennen. Am 12.Juli 2020 hat sie das stolze Alter von 90 Jahren erreicht.

Wir wünschen ihr alles Gute, und daß sie uns noch lange erhalten bleibt !!!

Ruth Müller wurde 1991, in Nachfolge von Ingrid Schwarz, als Abteilungsleiterin Frauenturnen gewählt. Sie übte dieses Amt bis 2005 aus, als Jutta Haamann ihre Nachfolge antrat. Zwischenzeitlich wurde ihr Amt umbenannt in "Gymnastikabteilungsleiterin". Ruth Müller hat regelmäßig humorvolle Beiträge für unsere Vereinszeitung "sport info" geschrieben, z.B. wenn es um Ausflüge ihrer Abteilung ging. Einmal schrieb sie, daß man am Chiemsee als Frauengruppe natürlich die Insel "Herrenchiemsee" besucht hat. Ihr Sohn Jürgen Müller machte von 1986 bis 1991 mehr als 70 Verbandsspiele für die TSV-Fußballer in beiden Mannschaften. 1996 kamen 4 weitere hinzu. Bei Fußballspielen des TSV ist Ruth Müller meistens zugegen, und spendiert bisweilen auch mal einen Kasten Bier.

Wenn unsere Ruth in den Raum tritt, ist für Unterhaltung gesorgt, denn sie ist nicht auf den Mund gefallen und hat immer einen guten Spruch parat. Also, bleib' wie Du bist, liebe Ruth !

Auf den beigefügten Fotos sehen wir sie u.a. als Kuchenfrau, Besen- und Nikolausballgast, 2015 als sie den Moderator von "Antenne 1" herzt und in den Armen unseres "Nolli". Das Foto oben rechts ist das offizielle Passbild der alten TSV-Homepage unter "Vereinsführung".

       

Zurück

Besucher:579.121
Aktualisierung:23.10.2020