Wie in vielen Vereinen ist auch beim TSV Grünbühl die Abteilung der Altgedienten eine Stütze des Vereins ! Veranstaltungen wie der traditionelle Nikolausball, der leider 2012 zum letzten Mal stattfand (für den aber Ersatz gefunden werden wird) wurden von den AH-lern in Eigenregie organisiert und auch durchgeführt. Auch bei allen anderen Veranstaltungen steht die AH gerne zur Verfügung.

Ein wichtiger Aspekt ist es, den "Jungen" im Verein zu zeigen, daß Vereinsleben weit mehr bedeutet als nur seinem Hobby als aktiver Spieler nachzugehen.

Im sportlichen Bereich (die AH-Fussballer bilden aber quasi eine eigene Abteilung) wird zwar an keiner Punkterunde teilgenommen, dennoch ist man bestrebt, einen gewissen Spielbetrieb aufrecht zu erhalten, und wenn's nur darum geht, aus einem Auswärtsspiel einen Ausflug zu machen !

Ausflug nach Wildschönau 2019

(Oliver Stolz berichtet) Am 08.06.2019 ging es um 7:30 Uhr mit dem Bus los in Richtung Österreich, und zwar nach Wildschönau zum Tirolerhof. Der Ausflug war perfekt durchgeplant von unserem Reiseleiter Johann Schwarz.

Am Sonntag haben wir eine Wanderung durch die Kundler Klamm gemacht. Am nächsten Tag besichtigten wir die Schaukäserei in Schönangeralm, und anschließend begaben wir uns per Gondelfahrt auf die Schatzbergalm auf 1800 Meter Meereshöhe.

Die Ausflüge waren entspannt und für alle Altersklassen unterhaltsam.

Das Hotel und die Umgebung waren wirklich traumhaft, sehr schöne gepflegte Zimmer. Für die Kinder gab's im Hotel ein Schwimmbad plus Spielplatz, und für die warmen Brüder eine Sauna.

Kulinarisch war das Hotel zudem auch richtig top. Selbst unsere schleckigsten Mäuler hatten nur wenig zu mäkeln.

Das Wetter hat zum Glück auch super mitgespielt, was den Ausflug für mich damit zum der schönsten in meiner AH-Zeit gemacht hat.

Zum Abschluß möchte ich mich persönlich, und im Namen der AH beim Reiseleiter Johann Schwarz bedanken. Besser hätte es man nicht machen können!!

 

Boccia Turnier, Rockmusik und mehr am 6.Oktober 2018

(Oliver Stolz berichtet) Am 6.10 hatten wir unser erstes Boccia-Turnier. Es kam im allgemeinen sehr gut an. Wir hatten 18 Mannschaften am Start. Reine Männerteams, Männer mit Frauen, Erwachsene mit Kind, und ein reinen Frauenteam - alles war am Start. Leider habe ich organisatorisch die Länge des Turniers unterschätzt. Geplant war, daß es bis 18:00 Uhr gehen sollte, aber letztlich spielte man bis 22:30 Uhr.

Was natürlich viel zu spät war für die Kids, und auch der Stimmung am Feste nicht gut tat. Dafür entschuldige ich mich und das wird nächstes Jahr anders ! Versprochen!

Denn nachdem Turnier ging dann endlich auch das Pop&Rock-Fest so richtig los. Dank unserem DJ, der sich nachdem Boccia-Turnier dann endlich wieder seinem Job gewidmet hat, und tanzbare Musik auflegte. Nach den mir zugetragenen Rückmeldungen kamen die Verköstigungen auch sehr gut an. Aber natürlich wollen wir auch das dann nächstes Jahr wieder toppen.

Wichtig war aber, daß wir alle friedlich und feuchtfröhlich einen schönen Herbstabend genießen konnten.

Wir hoffen ihr seid nächstes Jahr wieder alle dabei. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Helfern bedanken !!!

Ergebnis-Boccia-Turnier:

1.Platz:  Team "8ter siegt" (Alex Lang + Jürgen Stolz)

2.Platz: Team "Täubchen" (Speedy + Marion Kenserski)

3.Platz: Team "Papageien" (Sven + Fritz Kirchner)

Ergebnis Hufeisenwerfen:

1.Platz: Daniel Kiehlneker

Beste Frau: Jennefer Hutfles

Bestes Kind: Josephine Hutfles

AH-Weihnachtsfeier 26.11.2016

(Bericht von unserem Maulwurf Carlo Kasupke )…… als die Feiernden endlich das Vereinsheim verließen, graute dem Morgen.

AH- Ausflug ins verregnete Salzburger Land

Unten sehen wir die Teilnehmer des "AH"-Ausflugs vom 22.-25.05.2015 nach Österreich ins Salzkammergut an den Traunsee beim Besuch des ältesten Salzbergwerks der Welt, den Salzwelten in Hallstatt

In dem Städchen Ebensee,welches direkt am Ufer des wunderschönen Traunsees liegt, verbrachten sie drei herrliche Tage. Obwohl es ununterbrochen regnete, ließ man sich den Spass nicht verderben und genoss die Reise in die Alpenrepublik in vollen Zügen. Dank Thomas Beller, der die Reise organisiert hatte, gastierten sie bei der Familie Leitner im Hotel Post Ebensee. Liebenswertes Personal und gutes Essen rundeten den zwar verregneten, aber trotz allem gelungenen, Jahresausflug 2015 ab !

 

Besucher:531.069
Aktualisierung:22.08.2019