Kein Nikolausball 2020

Der Nikolausball 2020 wird nicht stattfinden. Die Planung ist zu unsicher, das finanzielle Risiko zu groß, und die Hygienevorschriften sind nicht umsetzbar.

Nikolausball Revival 2019 ein voller Erfolg

Werner Zahn - verdientes Ehrenmitglied

(Charles Jakob berichtet) Zum 38. Mal fand am 7.12.2019 in der Turnhalle der ehrwürdigen Eichendorff-Schule der von den Initiatoren Oliver Stolz, Friedrich Kirchner und Manfred Bleile samt tollem Team reanimierte Nikolausball statt. Sieben Jahre mussten die Grünbühler auf dieses kulturelle Highlight verzichten. Wie sehr danach gelechzt wurde, bewies der Ansturm auf die 220 Plätze im Vorverkauf. Innerhalb von 5 Tagen waren alle Karten abgesetzt, nur einige kurzfristig Erkrankte hinterließen kleine Lücken in den dicht besetzten Tischreihen (gute Besserung, Frau Schäfer). Festlich gewandete Senioren, spendierfreudige Sponsoren, elegante Schönheiten und vielversprechende Debütantinnen bildeten ein buntes Kaleidoskop erwartungsfroher Ballbesucher. Führte beim letzen Nikolausball noch eine ergraute Nikolauskopie durchs Programm, moderierte der ehemalige TSV-Aktive und erprobte Kinderfaschingsmoderator Klimis Karamanlis geschickt und eloquent um alle dialektischen Hürden und präsentierte routiniert ein visuelles und akustisches Programm, das in den Erinnerungen der Anwesenden noch lange nachwirken wird. Die heftig werkelnde Küchenmannschaft sättigte fast alle Anwesenden mit original selbstgemachten Piroggi, Rinderbraten, Schnitzel "Wiener Art" und verführerischen Süßspeisen. Das fleissige Küchenteam stand, wie wir sehen, unter Dampf.

Eine gute Grundlage für den Auftritt der G-Town Girls, der Appetit auf Beamshow und grafische Lasershow mit Höhepunkten aus der Historie des TSV Grünbühl machte. Der 1. Vorsitzende Kurt Kriegisch nutzte den festlichen Rahmen für eine besondere Ehrung. Werner Zahn, gestandener Organisator zahlreicher Festivitäten und seit gefühlten Jahrzehnten Vergnügungswart, wurde unter tosenden Beifallstürmen mit stolzen 84 Jahren zum Ehrenmitglied ernannt. Nach dem offiziellen Teil lockte die italienische Partyband Giovanni & Friends, die Nachfolger der legendären Mosquitos, den größten Teil des vibrierenden Publikums auf die Tanzfläche, während die jüngeren Besucher den Barbetrieb genossen, um sich gut eingestimmt nach Mitternacht von DJ BJörn ordentlich einheizen zu lassen. Die alte, ehrwürdige Sporthalle bebte bis in die Morgenstunden.

2019 wieder Nikolausball in Grünbühl

Auf Initiative von Oliver Stolz, Friedrich Kirchner und Manfred Bleile gibt es 2019 nach 7 Jahren Pause wieder einen Nikolausball.

Der Kartenverkauf für den Nikolausball am 07.12.2019 ist abgeschlossen. Am 12.10. wurde "ausverkauft" vermeldet.

Nikolausball 2012 war der vorläufig letzte

Moderator Charles Jakob

Zum 37. Mal fand am 08.12.2012 in der Eichendorff-Turnhalle der von der AH des TSV Grünbühl veranstaltete traditionelle Nikolausball statt. Aufgrund des geringen Besuchs war es leider der für längere Zeit letzte. Nur 118 Besucher waren eine Fortsetzung des spärlichen Besuchs der vergangenen Jahre. Die veranstaltende AH des TSV Grünbühl wird sich eine Alternative einfallen lassen.Als besonderer kulinarischer Leckerbissen wurden "Piroggi" angeboten. Für Nichtkenner ein Zitat aus Wikipedia: "Die Pirogge ist eine gefüllte Teigtasche aus Hefe-, Blätter- oder Nudelteig, die in der osteuropäischen und finnischen (karelischen) Küche weit verbreitet ist."

Moderator des Ereignisses war Charles Jakob. Die Band des Abends hieß "The Finch", die zahlreiche Auftritte vorweisen kann und für "Pop, Soul und Jazz" steht. Ihre Lust an schrägen Tönen präsentierten die ORAZWICKER aus Remseck, das Brauchtum der schwäbisch-alemannischen Fastnacht ließ die NARRENZUNFT WEIMELER HÖRNLESHASA aus Weilimdorf aufleben, und drei Grünbühler Persönlichkeiten präsentierten sich als DREI MEXIKANER. Auf vielfachen Wunsch führten Alex und Lucas auch Ihr DINNER FOR ONE noch einmal auf.

Wir danken Silke Harbich für die vielen tollen Fotos !!!!

Alex filmte fleissig

Hast Du Dich verlaufen ?

Nikolausball am 3. Dezember 2011

Zum 36. Mal luden die fleissigen AH'ler zum traditionellen Nikolausball. Moderator 2011 war Charles Jakob. Höhepunkt des Programms war für viele die Vorführung des Klassikers "Dinner For One" durch Alexander Lang und Lucas Macionczyk. Unser 1. Vorsitzender Kurt Kriegisch verlieh die Silberne Ehrennadel an Kadir Ay und Muammer Durmus. Beide sind seit über 10 Jahren als Jugendtrainer beim TSV Grünbühl tätig. Sie sind dadurch in einer Vorbildrolle in Bezug auf die Integration türkischer Mitbürger. Kurt Kriegisch entließ sie mit den Worten "Macht weiter so, und animiert Eure Landsleute es Euch gleich zu tun !". Den "Nikolausi 2011" erhielt Charles Jakob , die "Stimme Grünbühls" für seine besonderen Verdienste um den TSV Grünbühl allgemein und der AH speziell. Ein Jahr zuvor hatte er bereits verdientermaßen die Goldene Ehrennadel erhalten. Zum Abschluss spielten THE HIGHLIGHTS zum Tanz auf. Danach ging es für viele Besucher noch unten in der Bar weiter.

Der Pressewart bittet um Zusendung von ein paar Fotos, falls jemand welche gemacht hat.

Charles Jakob fungierte 2010 nicht nur als Moderator des 35. Nikolausballs, sondern war auch die Hauptperson der in diesem Jahr spärlichen Ehrungen. Charles Jakob ist seit dem 19.12.1974 Mitglied beim TSV Grünbühl. Schon bevor er 1985 Mitbegründer der beliebten Vereinszeitung "sport info" war, schrieb er gerne Berichte der sonntäglichen Fussballspiele, die oft noch am frühen Sonntagabend von den Spielern wissbegierig einverlangt wurden. Seinen Job als Pressewart gab er Ende der 80'er Jahre aus beruflichen Gründen an Walter Heger ab, liefert aber weiterhin ab und zu Beiträge mit spitzer Feder. Charles Jakob hat über die Jahre hinweg zahlreichen Vereinsveranstaltungen durch wortgewandte Moderationen einen hohen Unterhaltungswert verliehen. Auch als Disc Jockey (unten ein Archivfoto) wirkte er sehr oft zusammen mit seinem Nachfolger Walter.  Da er auch noch seit einigen Jahren als "Stadionsprecher" aktiv ist, darf man Charles Jakob durchaus als "die Stimme Grünbühls" bezeichnen. Völlig zurecht wurde ihm nun also anlässlich des Nikolausballs die Goldene Ehrennadel des TSV Grünbühl verliehen, was ihn selbst nach eigener Aussage mit großem Stolz erfüllt. Zum "Nikolausi 2010" wurde Alexander Lang gekürt. Unser Alex, bis 2010 AH-Abteilungsleiter, ist seit 24.04.1994 Mitglied des TSV Grünbühl. Alexander Lang ist einer der Hauptorganisatoren des Nikolausballs. Aufgrund seines enormen schauspielerischen Talents, das er mit Friedrich Kirchner teilt, steht er regelmäßig als Hauptdarsteller verschiedener Vorführungen auf der Bühne. Charles Jakob kommentierte nachträglich seine Ehrung mit folgenden Worten: "Befreie mich, o Herr, von der Vielrednerei, an der ich drinnen, in meiner Seele leide; sie ist erbarmungswürdig." (Aurelius Augustinus (354 – 430),  Bischof und Kirchenlehrer)

12.Nikolausball 1987 - Erwin Schwarz verkündet Wiedererhalt der Gemeinnützigkeit

Charles Jakob berichtete in unserer Vereinszeitung, Ausgabe 48, unter anderem:

"Daß die Mitglieder der AH-Fußballabteilung wissen, wie man richtige Feste arrangiert, hat sich inzwischen weit über die Stadtgrenzen herumgesprochen. Und die Weitgereisten kamen voll auf ihre Kosten .... Die Aktiven der Seniorenmannschaft parodierten in diversen Sketchen Großereignisse von Bühne und Fernsehen ... Interpretationen von ... 'Der Widerspenstigen Zähmung' oder 'Leda und der Schwan' ... Auch Heinz Erhardts 'Drei in einem Boot' durfte nicht fehlen. Auch die Mitglieder der Dallas-Familie bekamen ihr ... Fett ab, und den krönenden Abschluß bildeten die schönen Männer von Miami Vice ... Die für den Verein jedoch bedeutendste Aufführung wurde dem 1.Vorsitzenden Erwin Schwarz vorbehalten. Er konnte der vollen Halle mitteilen, daß der TSV Grünbühl nach einigen Monaten des Bangens ... und vieler ... teils nachts aufgebrachter Arbeitsstunden wieder die Gemeinnützigkeit...inne hat. Diese war ... wegen angeblicher Unregelmäßigkeiten in der Steuererklärung und gewissen Versäumnissen aberkannt worden. Federführend für die Erlangung des alten Status war neben Erwin Schwarz der Hauptkassierer Günter Lorbeer und ... Manfred Lörzer. Nach dem folgenden allgemeinen Aufatmen ... heizten dann die Mannen der ... 'Moskitos' die Laune gewaltig an."

Erst viele Jahre später förderte Charles Jakob Fotos zutage, die er an diesem Abend gemacht hat. Wir wollen Sie Ihnen nun, als schöne Erinnerung, nicht vorenthalten.

Besucher:578.756
Aktualisierung:19.10.2020