Heinrich Schaefer feierte seinen 60.Geburtstag

Heinrich Schaefer, ehemals 2.Vorsitzender des TSV Grünbühl und Jugendtrainer feierte am 16.Juli 2017, standesgemäß im TSV-Vereinsheim, seinen runden Geburtstag. Mehr unter TSV Aktuell

Italienische Nacht für "Shoshi" am 8.Juli 2017

Hilfe für Shoshi! - Jeder Beitrag hilft! - Hier klicken!

Klicken Sie auf das Bild um auf die Facebook-Seite zu gelangen.
 

Am 8.Juli 2017 fand auf dem TSV-Gelände eine italienische Nacht als Benefizveranstaltung für Shoshi statt:

 (Oliver Stolz berichtet) Eine Veranstaltung der besonderen Art fand am 08.07. 2017 auf dem Gelände des TSV Grünbühl statt. Freunde der Familie Bernal haben eine Veranstaltung zu Gunsten ihrer schwer kranken Tochter Shoshi organisiert, um so wenigstens einen Teil der finanziellen Belastung für die Familie abfangen zu können. Alle Beteiligten stellten sich selbstverständlich ehrenamtlich zur Verfügung, um diese Veranstaltung zu einem Erfolg zu führen. Dass dieser Erfolg erreicht werden konnte, lag nicht nur an der guten Organisation, sondern auch an den Gästen, die sich sehr spendabel zeigten und der Veranstaltung durch ihre Stimmung einen würdigen Rahmen verliehen. Bereits ab 14.00 Uhr gab es Kaffee und Kuchen und mit wohl durchdachter Hintergrundmusik begann dann ein tolles Fest. Eine Torwand die durch die Allianzvertretung Kornwestheim zur Verfügung gestellt wurde, sowie das Kinderschminken sorgten für Abwechslung außerhalb des Zeltplatzes. Auch die Firma Druck Service Ludwigsburg war vorort und bot bedruckte Tassen und Schlüsselanhänger an. Der Erlös kam komplett der Veranstaltung zu Gute. Ebenso vertreten war die Firma MH Plus, durch Arbeitskollegen von Kevin Bernal  , welche Slush Eis mit und ohne Schuss anbot. Auch hier ging der Gewinn an die Familie.

Als dann um 18.00 Uhr die Band Favoloso (auch die spielten ohne Gage) mit italienischer Livemusik, den Abend einläuteten, war der Festplatz bereits mehr als gut besucht. Das Essensangebot ( Pasta mit verschiedenen Soßen ) wurde von unserem Vereinswirt in Verbindung mit Peter Kiebert zubereitet und komplettiert wurde das Ganze durch die Grillstation des „Grill Pioniers“ der sowohl Lachs als auch Arrosticini ( Fleischspieß ) anbot. Auch er stellte sein Team kostenlos zur Verfügung. Ein besonderes Lob geht sicherlich an die Band Favoloso, die ob der hohen Temperaturen eine besondere Leistung erbrachten und den gesamten Abend schweißgebadet waren.

Als dann zu später Stunde ein wunderschöner Abend ausklang, wussten auch die vielen fleißigen Helfer, was sie an diesem Abend geleistet hatten. Gelohnt hat es sich allemal. Nicht nur, dass man die Familie Bernal großzügig unterstützen konnte, sondern man hat auch bewiesen, dass Freundschaft und Zusammenhalt in Grünbühl noch immer etwas Besonderes ist.

Auf diesem Weg nochmal ein großer Dank an alle Helfer….

ihr wart spitze !

Fanshop des TSV Grünbühl

Die Firma 11teamsports aus Crailsheim hat in Zusammenarbeit mit der Fußabteilung des TSV einen Fanshop-Katalog entwickelt, über den jeder Besucher unserer Homepage Fanartikel zu exklusivem Sonderpreis bestellen kann.

Das Angebot kann sich sehen lassen  ==> FANKATALOG

Wer sich zu einem Einkauf entschlossen hat, muß sich zunächst über diesen Link als Kunde registrieren ==> hier
Hierbei ist als Benutzername "Grünbühl" und als Kennwort "17-11TS!" einzugeben.

Ein Einkauf im Fanshop kann nur über das Bestellformular am Ende des Fankatalogs erfolgen. Dieses kann nur ausgefüllt werden, wenn man sich den Fankatalog auf seinem PC abspeichert. Wenn man online über die Homepage von "11teamsports" bestellt, bekommt man Artikel ohne TSV-Wappen zugeschickt.

Nach Ausfüllen des Bestellformulars gibt es mehrere Möglichkeiten:

1. Ausdrucken und verschicken an:  11 Teamsports GmbH, Goldbacher Str.81, 74564 Crailsheim
2. Ausdruck scannen und den Scan per E-Mail verschicken an:  s.rief@11teamsports.de
3. Ausdruck abfotografieren und das Bild ebenfalls per E-Mail verschicken
4. Bestellformular als pdF abspeichern (klappt möglicherweise nicht an jedem PC) und ebenfalls per E-Mail schicken

Viel Freude nun beim Besuch unseres Fanshops !!!!

Miran Rojko wurde 50

Nachträglich allerbeste Grüße an unseren langjährigen Trainer Miran Rojko, der am 18.04.2017 seinen 50.Geburtstag beging. Wir wünschen alles Gute und natürlich zu allererst Gesundheit, und daß er uns nie vergessen wird.

Mehr unter TSV aktuell

TSV Grünbühl im ZDF

Am 04.04.2017 war das Zweite Deutsche Fernsehen zu Gast bei unserem TSV und befragte unsere Spieler zum Thema Gewalt im Sport/Fussball. Kevin Bernal, Frank Schneider, Fatih Durmus und Coach Andy Wick standen Rede und Antwort. Die Ausstrahlung erfolgte am Sonntag, 09.04.2017 um 17.10 Uhr im ZDF (Sportreportage Extra) Wer sich hier noch auf dem Sportplatz befindet, sollte sich das Aufnahmegerät einstellen

Mit dabei war der TSV Grünbühl. Innerhalb etwa 4 Minuten geht es um den Fussball in der Kreisliga, und hier kommen Abteilungsleiter Bernd Klostermann, Kevin Bernal und Frank Schneider zu Wort. Sie äußern sich zu den Vorfällen beim Spiel in Marbach vor einigen Wochen. Der Name unseres Gegners wird nicht genannt. In einem anderen Beispiel werden Vorfälle bei einem Spiel des TSV Buir in NRW behandelt.

Den Filmausschnitt kann man sich auf https://www.facebook.com/tsvgruenbuehl/?ref=bookmarks anschauen. Frank Schneider hat ihn hochgeladen.

Kurt Kriegisch einstimmig wieder gewählt - und nicht nur das !

Bei der Jahreshauptversammlung des TSV Grünbühl am 17.03.2017 wurde Kurt Kriegisch einstimmig als 1.Vorsitzender wiedergewählt. Aber es gibt noch bedeutend mehr zu berichten. Siehe "TSV Aktuell"

Hans-Jürgen "Radi" Lukhaup verstorben

Die alte Grünbühler Sportlegende "Radi" ist nicht mehr unter uns. Hans-Jürgen Lukhaup verstarb kurz vor Weihnachten in seinem Pflegeheim in Haigerloch. Er wurde nur 70 Jahre alt, war aber am Ende doch sehr krank. Auf dem TSV Besen werden sicherlich in vielen langen Gesprächen alte Geschichten um unseren "Radi" aufgetischt werden.

Mehr unter "TSV Aktuell"

Vereinsbesen 2017

14.Vereinsbesen des TSV Grünbühl


Plakat als pdF

Alfred Schäfer verstorben

Der TSV Grünbühl trauert um den Seniorchef der Firma GETRÄNKE SCHÄFER, Herrn ALFRED SCHÄFER.

Mehr unter "TSV Aktuell"

Anton Kolotuschkin verstorben

Mit Anton Kolotuschkin verstarb am 13.11.2016 nach langer Krankheit eine Grünbühler Fußball-Legende. Der am 31.10.1949 geborene brachte es zu 390 Einsätzen für den TSV Grünbühl und ist somit der Rekordspieler des TSV.

Mehr unter TSV aktuell

Peter Klostermann wurde 60 Jahre alt

Unser 2.Vorsitzender Peter Klostermann feierte am 24.09.2016 seinen 60.Geburtstag.

Mehr unter TSV Aktuell

Grünbühl,den 12.09.2016

Der TSV Grünbühl bittet um Spenden…

 .... um die Kosten für den Vereinsheimanbau und die Renovierung so gering wie möglich zu halten, bittet Sie der TSV Grünbühl um Spenden!

 

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des TSV Grünbühl,

unser Vereinsheim ist in die Jahre gekommen und mußte dringend renoviert werden.

Unsere Handwerker haben dies, fast ausschließlich durch Eigenleistung, hervorragend umgesetzt.

Schauen Sie selbst vorbei, am Samstag, den 17.09.2016 ab 17.30 h findet die Eröffnungsfete statt !

Nun steht ein weiterer Kraftakt ins Haus, der Anbau eines Nebenzimmers an unser Vereinsgebäude !

Dazu bitten wir sie,im Rahmen ihrer Möglichkeiten, ihren bzw. unseren TSV Grünbühl zu unterstützen !

 

Ihre Spende findet den Weg auf das Konto desTSV wie folgt:

Überweisung ausstellen mit folgenden Angaben:

 

Private Spende

Entsprechenden Betrag einsetzen

TSV Grünbühl e.V

Kreissparkasse Ludwigsburg

BIC: SOLADES1LBG

IBAN: DE81 6045 0050 0000 0564 01

Name und Adresse des Spenders

Datum

Nach Eingang der Spende erhalten Sie eine Spendenbescheinigung,

die Sie steuerlich geltend machen können. Alle Spender werden auf unserer Homepage und im "sport info" selbstverständlich namentlich erwähnt!

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe !

Ihr 1.Vorsitzender Kurt Kriegisch

Kunstrasen wurde erneuert

Sofort nach Ablauf der Sportwoche 2016 begannen die Arbeiten zur Erneuerung des Kunstrasens, der zu Beginn der Fußballsaison noch nicht ganz rechtzeitig fertiggestellt war. Am 19.August aber präsentierte er sich schließlich im "neuen Gewand".

Mehr unter "TSV aktuell"

Erwin Schwarz verstorben

Am 06.08.2016 verstarb unser ehemaliger 1.Vorsitzender ERWIN SCHWARZ im Alter von 76 Jahren.

Mehr unter "TSV Aktuell"

Ein Grünbühler in Kiel

Eine kleine Geschäftsreise am 21.6.2016 nach Kiel nutzte "sport info“ - Gelegenheitsmitarbeiter und Stadionsprecher Charles Jakob (mit seiner besseren Hälfte) zu einem unangemeldeten Besuch bei Günter Falk, Spieler der ersten Stunde bei unserem TSV.

Auf YouTube ist eine persönliche Grußbotschaft von Günter Falk zu sehen.

Mehr unter "TSV aktuell Juli 2016"

Danke Rekordcoach!

Nach ingesamt 11 Jahren sagt Rekordcoach Miran Rojko "Auf Wiedersehen". Mehr unter "TSV aktuell"

Gert Burk verstorben

GERT BURK ist am 14.04.2016 im Alter von 74 Jahren völlig unerwartet verstorben. Er gründete seinerzeit den Schachklub Grünbühl. Lange Jahre war er Kassenprüfer beim TSV Grünbühl. Mehr unter "TSV aktuell" unter April 2015

Der "dicke Fritz" ist tot

Friedrich Platt, von vielen im Verein, nicht böse gemeint, unser "Dicker Fritz" genannt, ist am 8. März verstorben. Für mich, den Pressewart, ist er nicht wegzudenken aus meinen ersten Erfahrungen, die ich in meinen Anfangsjahren beim TSV ab 1985 machte. Er kam laut Bernd Klostermann Mitte 70er Jahre als Spieler für die 2. Mannschaft nach Grünbühl.

Mehr unter "TSV Aktuell"

Jahreshauptversammlung am 11.03.2016

Am 11.03.2016 um 19:30 Uhr findet die Jahreshauptversammlung des TSV Grünbühl statt. Auf der Tagesordnung steht u.a. die Wahl eines neuen 2.Vorsitzenden.

Davide Saponaro, langjähriger Fußballer des TSV Grünbühl, hat durch eine Blutspende Leben retten können.

Näheres findet sich zu beiden Themen unter "TSV Aktuell"

Pressewart ist jetzt endgültig ein Sechziger

TSV-Pressewart Walter Heger, seit vielen Jahren Anhänger der "Sechziger" (für die jüngeren: das ist der TSV 1860 München, auch "die Löwen" genannt), ist nun auch altersmäßig ein Sechziger geworden. Und zum Geburtstag schenkten im "die Löwen" einen DFB-Pokalsieg in Mainz. Mehr über unseren Pressewart schreibt Charles Jakob unter "TSV Aktuell".

Außerdem erklärt dort Walter Heger selbst, warum er bald weg sein wird, aber trotzdem noch da.

Herzlich Willkommen

Armin Klostermann, Günter Falk und Stanislaw Simanek - drei runde Geburtstage im Juni und Juli 2015. Lesen Sie mehr unter "TSV Aktuell" !

Grünbühl ist ein Stadtteil im Süden von Ludwigsburg, der Barockstadt nahe Stuttgarts, von der Schuhstadt Kornwestheim nur durch einen Golfplatz getrennt. Seit dem 01.01.2013 heisst unser Stadtteil "Grünbühl-Sonnenberg".

Der TSV Grünbühl wurde am 20. Juni 1953 gegründet. Zu jener Zeit war Grünbühl mit 3000 Einwohnern noch ein Stadtteil von Kornwestheim, was sich nach einer Volksbefragung am 01.04.1956 änderte.

Die Initiative zur Vereinsgründung ging bereits Ende 1952 von einigen Fußballbegeisterten (Paul Mirk, Johann Mirk, Kurt Liebert, Günter Falk, Werner Woller, Hans Kenserski und Günter Friedrich u.a.) aus. 1. Vorsitzender wurde Hubert Weinhardt, damaliger Leiter der Eichendorff-Schule in Grünbühl.

Neben der Fußball- wurde gleichzeitig eine Leichtathletik-Abteilung gegründet. Das erste Punktspiel fand am 16.08.1953 beim ebenfalls frisch gegründeten TSV Neckargröningen statt und endete 3:3. Auch das zweite Punktspiel war eine Auswärtspartie. In Erligheim wurde mit 2:3 verloren.

Das erste Heimspiel fand dann endlich am 30.08.1953 vor 500 Zuschauern auf einem in einer Nacht- und Nebelaktion angelegten Platz - eine vorherige Wiese in der Ortsmitte - statt und wurde mit 1:0 gewonnen. Für den eigentlichen Sportplatz war wegen eines Segelflugwettbewerbs der amerikanischen Streitkräfte kurzfristig die Spielgenehmigung verweigert worden. Schon früh lernte man also beim TSV Grünbühl, dass durch viel Eigeninitiative (fast) alles machbar ist.

Besucher:459.845
Aktualisierung:18.10.2017