E-Jugend

Kreisstaffel 3, 2017/18, 4.Spieltag

Kreisstaffel 3, 2017/18, Nachholspiele

Der 3.Spieltag sollte ursprünglich am 14.04. ausgetragen werden, wurde aber komplett
auf den 28.04. verlegt.

Kreisstaffel 3, 2017/18, Tabelle

(Stand 21.04.2018)

Kreisstaffel 3, 2017/18, 3.Spieltag

Nach Halbzeitführung noch verloren

(Oliver Stolz berichtet)

Am Samstag, den 11.03.2018  trafen wir im ersten Spiel auf den SV Poppenweiler. In der ersten Halbzeit dominierten unsere Jungs das Geschehen und führten verdient 2:0. In der zweiten Halbzeit, warum auch immer, waren unsere Jungs völlig von der Rolle, sodass wir leider das Spiel noch 2:5 verloren.

Zusammenfassung der Hallensaison

(Oliver Stolz berichtet)
Wie jedes Jahr spielten wir recht viele Hallenturniere. Auch dieses Jahr gab es gute und schlechte Ergebnisse, aber alle Kids kamen zum Einsatz, und jeder hatte seinen Spaß dabei, der ganz klar im Vordergrund steht. Nichtsdestotrotz haben wir etliche Turniere erfolgreich bestritten und ein paar dritte Plätze und einmal einen 2. Platz errungen. Lediglich ein Turniersieg hat uns gefehlt !!!!
Ab dem 10.03. in Poppenweiler geht jetzt endlich wieder die Feldsaison los, auf die wir uns sehr freuen. Deswegen trainieren wir auch seit dieser Woche wieder draußen.

Hallenturniere 2017/18

02.12.2017 in Möglingen, ab 9:00 Uhr    Spielplan

03.12.2017 in Markgröningen, ab 9:00 Uhr   Spielplan

13.01.2018, Hallen-Bezirksturnier (Futsal), ab 15:00 Uhr, Benningen, Halle in der Au, Beihinger Str.70

komplette Spielpläne

Zwischenrunde wurde erreicht (siehe unten)

14.01.2018, Hallen-Bezirksturnier (Futsal)

unsere E-Jugend schied in der Zwischenrunde leider aus (siehe unten)

20.01.2018, Turnier für E2 des TSV Steinhaldenfeld in Hedelfingen

Spielplan

27.01.2018, ab 13:30 Uhr in Heimsheim für E1 und E2

Spielplan  |  Anfahrskizze  |  Turnierbestimmungen

04.02.201, ab 13:00 Uhr: Turnier für "E-Jugend schwach" in Stuttgart-Mühlhausen

Eschbachhalle, Adalbert-Stifter-Straße 40, 70437 Stuttgart  |  Spielplan

18.02.2018, ab 09:00 Uhr in Stammheim, Münchinger Str.60

Spielplan

25.02.2018, ab 9:00 Uhr, Hallenstadtmeisterschaft

Sporthalle Alleenstraße  |  Spielplan

Zweiter Platz in Mühlhausen

Turnier am 4.02.2018 in Stuttgart-Mühlhausen:

TSV Grünbühl : DJK Ludwigsburg = 2:0
TSV Grünbühl : CSV Stuttgart = 4:3
TSV Grünbühl : IBM Böblingen = 1:0

Als Tabellenerster fürs Halbfinale Qualifiziert

Halbfinale:
TSV Grünbühl : Eintracht Stuttgart = 1:0

Finale:
TSV Grünbühl : TSV Dagersheim = 1:2

Dritter Platz in Heimsheim

Hallenturnier in Heimsheim am 27.01.2018

TSV Grünbühl II : SV Friolzheim = 0:6
TSV Grünbühl II : TSV Heimsheim I = 0:4
TSV Grünbühl II : SV Leonberg-Eltingen II = 2:6

Somit in der Vorrunde ausgeschieden

TSV Grünbühl I : TSV Heimsheim Mädchen = 3:1
TSV Grünbühl I : TSV Heimsheim II = 1:0
TSV Grünbühl I : SV Leonberg-Eltingen I = 2:3 (nach 2:0 Führung)

Als 2ter in der Gruppe Qualifiziert fürs Halbfinale

Halbfinale:
TSV Grünbühl I : SV Friolzheim = 0:3

Spiel um Platz 3
TSV Grünbühl I : TSV Heimsheim I = 4:0

Hallenbezirksturnier - Zwischenrunde erreicht

Beim Hallenbezirksturnier am 13.01.2018 (siehe unten) kamen die beiden Gruppenersten in die Zwischenrunde. Unsere E1 gewann alle Spiele.

Die Zwischenrunde fand bereits am 14.01.2018 von 13:30 bis 17:30 Uhr, also einen Tag später, in Asperg statt. Da schied unsere E-Jugend leider aus.

Qualistaffel 7, 5. und letzterSpieltag

Tabelle, E-Jugend, Qualistaffel 7

Stand 11.11.2017

Oliver Stolz ist stolz auf die Youngsters

Am 2. Spieltag haben wir mit Leichtigkeit 6:1 gegen FV SKV Ingersheim gewonnen. Am 3. Spieltag hatten wir es mit dem Favoriten Germania Bietigheim zu tun. In der ersten Halbzeit lag man unverdient mit 0:2 im Rückstand, das man durch eine wahnsinnige Kampfesleistung in ein 2:2 in der zweiten Halbzeit  gedreht hat. In den letzten 10 Minuten hatten wir noch etliche Chancen, das 3:2 zu machen scheiterten aber immer wieder am gegnerischen Torhüter. Am 4. Spieltag besiegten wir den FSV Ossweil mit 4:1. Am letzten Spieltag treffen wir auf den VfB Neckarrems. Wenn wir hier gewinnen haben wir den zweiten Platz in der Staffel sicher. Falls Bietigheim verlieren sollte, haben wir sogar die Chance auf den Staffelsieg. Wenn man bedenkt, daß wir zu 70% mit dem jüngeren Jahrgang agieren kann man richtig stolz auf die jüngsten Ergebnisse unserer TSV-Jungs sein.

Remis zum Saisonauftakt

(Bericht von Oliver Stolz) Am Samstag, 23.09.2017 traf die E-Jugend des TSV Grünbühl auf die E-1 von Neckarweihingen. Nach 5 Minuten gingen wir durch Florijan mit 1:0 in Führung, was wir auch bis zur Halbzeit erfolgreich verteidigten. In der 2. Halbzeit merkte man unseren Jungs an, daß unser Jahrgang 2008 das erste Mal auf einem so großen Feld gespielt hat. Demnach ging uns in der zweiten Halbzeit bald die Luft aus, und Neckarweihingen drehte das Spiel um, machte erst das 1:1 und wenig später das 1:2. In der Schlussphase kamen aber unsere Jungs wieder auf und erzielten durch Marcel das 2:2, der nach toller Vorarbeit von Florijan erfolgreich einschob. Die Schlussphase gehörte wieder dem TSV, und wir hatten das 3:2 auf dem Fuß, aber leider verfehlte Marcel freistehend das Tor. Alles in allem war es ein verdientes und gerechtes 2:2.

Wir sind stolz auf unsere Jungs wegen der geschlossenen Mannschaftsleistung und freuen uns auf die nächsten Spiele.

Charlett Cup 2017: unglücklich ausgeschieden

Beim Charlett Cup 2017 zeigte unsere E-Jugend in der Vorrunde eine tolle Leistung und wurde in der wohl spielstärksten Gruppe Erster. Im Viertelfinale wurde dann gegen die TSG Backnang nach 9m-Schiessen sehr unglücklich verloren.

Mehr zum Charlett Cup  ==> hier

Meister im vorverlegten Spiel vom 7.Spieltag

Nico Haamann berichtete voller Freude, daß in dem zunächst abgesetzten, dann doch durchgeführten Spiel gegen den hartnäckigen und stark spielenden Konkurrenten VfB Neckarrems am Montag, den 22.05.2017 mit einem 4:1-Sieg der Meistertitel geholt wurde. Wir gratulieren allen Spielern und den Trainern Nico Haamann, Seyit Midilli und Angelo Vaccaro-Notte.

In den beiden letzten Partien der Staffelrunde wurden mit FV Löchgau und VfB Neckarrems die beiden spielstärksten Gegner - mit 4:2 und 4:1 - bezwungen. Das wertet diesen Meistertitel ganz besonders auf. Und somit ist es auch kein Wunder, daß 5 unserer Spieler schon vor einiger zeit (siehe unten) in den DFB-Stützpunkt "berufen" wurden.

E-Jugend, Kreisstaffel 1, 2017, 6.Spieltag

Kreisstaffel 1, 7. und letzter Spieltag

Kreisstaffel 1, Abschlußtabelle

Fünf TSV'ler für DFB-Stützpunkt gesichtet

Nico Haamann berichtet: 

"Fünf unserer E-Jugend-Spieler waren bei der VR-Talentiade in Hirschlanden, eine Sichtung für die Stützpunkte. Alle fünf haben es in die engere Auswahl für den DFB-Stützpunkt Marbach (Enz-Murr) geschafft und trainieren ab sofort montags in Marbach. Es sind in den schwarzen Trikots Cem Öztürk, Noel Beller, Oleg Scheiermann, Florent Aliqki und im Torwart-Trikot Alexander Handel."

Wir gratulieren den Jungs herzlich zu diesem Erfolg !!!

Hallenstadtmeister ! - 7:0 im Endspiel

Die E-Jugend des TSV Grünbühl ist Stadtmeister 2017 in der Halle geworden.

Dazu ein von einem Spielervater gedrehtes Video auf You Tube !!!!

Im Finale wurde mit 7:0 gegen den FSV Oßweil gewonnen. Die Vorrunde hat Tamer Temel als Trainer übernommen, weil Nico Haamann, Angelo Vaccaro-Notte und Seyit Midilli beim Spiel der 1.Mannschaft gegen Anadolu Marbach waren. Am Samstag davor hat die E2 gespielt und wurde Siebter. Viele der Jungs haben allerdings erstmals bei einem Turnier mitgespielt. Nico Haamann hat bei Facebook ein nettes Filmchen über den Turniersieg hochgeladen.

Unten ein Eindruck vom Samstag bei der E2-Jugend

Turniersieger am 05.02.2017

Turnier "3.Soccer Cup" beim TSV Ludwigsburg:

(Bericht von Nico Haamann) Als Unterstützung waren Bekir Kicir und Enes Kalan dabei, die den Kids wertvolle Tipps zugesprochen, und sie immer wieder motiviert haben. Sie würden sich auf jeden Fall sehr gut als Jugendtrainer machen.

Die Ergebnisse:

TSV - TSV Ludwigsburg II  7:0
TSV - Ilsfeld II  6:0
TSV - TSV Schwieberdingen  5:0
TSV - SV Sal. Kornwestheim  2:0
TSV - TSV Ludwigsburg I (Halbfinale)  4:1
TSV - Friedrichshaller SV (Endspiel)  2:0

26:1 Tore !!!

es spielten:
Alexander, Roman, Colin, Noel, Cem, Florent, Nevio, Gabriel

Hallenmeisterschaft Halbfinale am 15.01.2017

Das Halbfinale der Hallenmeisterschaft findet am 15.01.2017 in Pleidelsheim statt.

Spielbeginn ist um 13:30 Uhr

13:52 Uhr:  TSV - SV Pattonville

14:36 Uhr:  TSV - SKV Rutesheim

15:20 Uhr:  TSV - Sieger Vorrundengruppe 10

15:53 Uhr:  TSV - Sieger Vorrundengruppe 2

16:26 Uhr:  TSV - Zweiter Vorrundengruppe 1

16:59 Uhr:  TSV - SGM SC/07 Ludwigsburg

Hallenmeisterschaft: Halbfinale erreicht

E-Jugend Hallenmeisterschaft, 11.12.2016

Sporthalle Pleidelsheim, Ludwig-Hofer Str. 7, 74355 Pleidelsheim

Spielbeginn 15:00 Uhr

5:0 gegen Phönix Lomersheim
4:1 gegen 08 Bissingen
0:0 gegen VfB Tamm 
2:0 gegen TSG Leonberg
2:0 gegen TSV Kleinsachsenheim

(Nico Haamann berichtet) Die ersten 2 Spiele wurden von Thomas Beller und B-Jugend Trainer Tolgahan Kap gecoacht (vielen Dank hierfür !!). Nach 4 Siegen und 1 Unentschieden haben wir uns für das Halbfinale am 15.01.17, ebenfalls in Pleidelsheim qualifiziert (ab 13.30 Uhr). Es stehen noch nicht alle Gegner fest.



Zweiter Platz in Markgröningen

(Nico Haamann berichtet)

Turnier am 26.11. in der gleichen Halle wie zuvor die F-Jugend:
 
Vorrunde:

TSV - VfR Gemmrigheim 3:1
TSV - SGM Iptingen 3:1 
TSV - Fv Markgröningen 2:1
TSV - SpVgg Weil der Stadt 2:2
 
Somit erreichten wir als 1. der Gruppe das Halbfinale gegen TSV Unterriexingen. In diesem Spiel zeigte die Mannschaft, was für Potential in ihr steckt, und wir gewannen 8:2.
 
Im Finale war man mit dem Kopf schon Turniersieger und musste sich einer starken Löchgauer Mannschaft am Ende mit 0:3 geschlagen geben.

E-Jugend, Qualistaffel 11, letzter Spieltag

Staffelmeister

Foto von Emre Tasdemir

Abschlußtabelle E-Jugend, Qualistaffel 11, 2016/2017

E-Jugend, Qualistaffel 11, 4.Spieltag

18:0 gegen SGM SC/07 Ludwigsburg

Torschützen:

Florent 4
Roman 1
Noel 3
Oleg 4
Timo 2
Cem 3
Alex 1

Nico Haamann berichtet:

Wie vorige Woche wurde das Spiel wieder von Anfang an bestimmt und auf ein Tor gespielt. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein sehr gutes Kombinationsspiel der Grün-Weißen mit schön herausgespielten Chancen und vielen Toren. Nachdem man zur Halbzeit bereits 12:0 geführt hat, haben es die Jungs nach der Pause für kurze Zeit wieder langsam angehen lassen, und zu viel durch Einzelaktionen versucht. Nächste Woche geht es dann nach Kirchheim, die mit einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet sind.

17:2 in Hessigheim

Tore: Oleg (6x), Florent (4x), Roman (2x), Toby (2x), Noel, Cem, Collin

Nico Haamann berichtet:

Über jedes Tor zu berichten würde den Rahmen sprengen, darum ein ganz allgemein gehaltener Bericht. Von Anfang an ging es eigentlich nur auf das Tor von Hessigheim. Nach 20 Minuten haben unsere Youngsters auch schon mit 10:0 geführt. Kurz nach der Halbzeit hat unsere Mannschaft für 10 Minuten ein paar Gänge rausgenommen und auch kein Tor mehr erzielt. Erst in den letzten 15 Minuten haben unsere Grün-Weißen noch einmal aufgedreht. Es kamen alle Spieler zu ihrer Einsatzzeit, und am Samstag gibt's die Heimpremiere mit dem Derby gegen 07, worauf sich schon sehr gefreut wird.

Am 28.05.2016 war CHARLETT CUP in Grünbühl

Trainer Wojciech Wolny schrieb folgenden Bericht:

"Bei unserem Heimturnier präsentierte unser Nachwuchs gemischte Leistungen. Nach einer unglücklichen Niederlage gegen Astra Krotoszyn hat unsere Mannschaft nur mit Glück das Viertelfinale erreicht. Hier zeigten sich unsere Grünen kämpferisch und gewannen überraschend, aber verdient, gegen den Titelverteidiger vom FSV Waiblingen mit 1:0. Im Halbfinale wartete die Mannschaft des SSV Reutlingen. Einen 0:1-Rückstand konnten wir per Foulelfmeter ausgleichen, im Endspurt dieser Partie ging uns aber gegen körperlich überlegenen Reutlinger die Puste aus - per Eigentor kassierten wir das 1:2, das gleichzeitig auch der Endstand war. Im Spiel um Platz 3 konnte man die Anstrengung aus den letzten 2 Spielen sehen, und gegen eine starke Mannschaft vom VFL Pfullingen mussten wir uns mit 0:1 geschlagen geben. Unser Glückwunsch geht an den Turniersieger SSV Reutlingen ! Insgesamt kann man unserer Mannschaft zum 4.Platz in einem stark besetzten Turnier gratulieren!

gespielt haben:
Alex Handel, Cem Öztürk, Moro Nevio, Oleg Scheiermann, Noel Beller, Durmus Emre, Colin Galaske, Florent Aliqki, Philip Wolny."

Eigene Seite des CHARLETT CUP auf dieser Homepage ==> hier

Kreisstaffel 1, letzter Spieltag

Abschlußtabelle, Kreisstaffel 1

Stand 11.06.2016

Auch E-Jugend holt den Stadtmeistertitel am 28.02.2016

Wie uns Tolgahan Kap, Trainer der ebenfalls erfolgreichen C-Jugend gleich am Abend des Erfolgs berichtete, holte sich die Grünbühler E-Jugend den Titel "Hallenstadtmeister 2016".

Nachfolgend nun der Bericht von Wojciech Wolny:

"Der lang ersehnte Tag der Stadtmeisterschaft begann mit einer schlechten Nachricht  – kurzfristig hat sich Alex krankgemeldet. Trotzdem konnten wir dank Neuzugängen eine starke Mannschaft stellen. Die Gruppe wurde souverän dominiert, zum Schluss stand Platz 1 mit 9 Punkten und 14:1 Toren zu Buche. Umso mehr Dramatik folgte dann in den darauffolgenden K.O.-Spielen. Der Gegner im Halbfinale hieß SGM/SC O7 Ludwigsburg. Wir kamen gut ins Spiel, machten uns aber durch zwei Abwehrfehler, die direkt zu den Gegentoren führten, das Leben unnötig schwer. Doch im Stile einer Topmannschaft erzielten wir in der letzten Minute das Siegtor. Noch enger sollte es im Finale zugehen … Hier trafen wir auf den TV Pflugfelden. Von Anfang an entwickelte sich ein spannendes und ausgeglichenes Spiel. Wir gingen mit 1:0 in Führung, doch der TV antwortete mit dem Ausgleich. So ging es in die Verlängerung. Auch hier erwischten wir den besseren Start und lagen mit 2:1 in Führung, doch mit der Schlußsirene bekamen wir den Ausgleichstreffer. Im Neunmeterschießen zeigten wir die besseren Nerven und verwandelten alle 3 während unser Keeper 2 Schüsse parieren konnte. Der Jubel kannte keine Grenzen !!! Etwas glücklich, aber verdient, ist unsere E-Jugend Hallen Stadtmeister 2016 geworden !"

Der Meisterkader:
Colin, Durmus, Philip, Florent, Cem, Oleg, Noel, Nevio und Alex

Die Fotos aus der Halle und von der anschließenden Feier im Ristorante "da Moro" in Ludwigsburg schickte uns Ralf Gogolewski.

 

Überragender 6. Platz im Bezirk !

(Bericht von Wojciech Wolny) Unsere E-Jugend hat sich im Bezirk Enz-Murr bei der Hallenendrunde einen sensationellen 6. Platz erkämpft. Es nahmen in 4 Runden 126 Teams teil, die um die Meisterschaft spielten. Dabei muss man bemerken, dass uns nur durch einen fragwürdigen Strafstoß in den letzten 15 Sekunden im Spiel gegen SGV Freiberg die Chance auf die ersten 4 Plätze genommen wurde. Nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen körperlich deutlich stärkere Gegner konnten wir uns  steigern und unsere mitgereisten Eltern mit schön herausgespielten Toren begeistern. Bei der Einordnung der Platzierung muss man berücksichtigen, dass wir eine um ein Jahr jüngere Mannschaft als der Rest des Teilnehmerfeldes stellten. Glückwunsch an den Bezirksmeister SGV Freiberg und an unsere tapfere TSV Mannschaft !
 
unsere Erfolgsmannschaft in der Hallen-Bezirksrunde:

Colin Galaske, Durmus Duru, Noel Beller, Alex Handel, Florent Aliqki, Wolny Philip, Xavier Gogolewski!"

Alle Ergebnisse - ein Punkt gegen Freiberg hätte für's Halbfinale gereicht, wie die Tabelle zeigt:

Hallenmeisterschaft, 3.Runde am 17.01.2016

Ditzingen-Hirschlanden, Alfred-Fögen Halle

Testspiel am 08.11.2015

Freundschaftsspiel der E-Jugend, 11:00 Uhr, 3x 20 Minuten:

TSV Grünbühl - FSV 08 Bissingen II

Erfolgreich bei der Hallenmeisterschaft am 08.11.2015

12:00 Uhr - 14:45 Uhr: E-Jugend, Hallenmeisterschaften, Vorrunde, Asperg, Rundsporthalle


 

Meister nach Sieg im entscheidenden Spiel

Das letzte Spiel der Qualistaffel führte die E-Jugend des TSV Grünbühl am 24.10.2015 zum TSV Ludwigsburg. Bei einer Niederlage hatte der "TuS" im Nachholspiel am 31.10. (siehe unten) sich die Meisterschaft holen können. Bei Unentschieden wäre es vermutlich zu einem Entscheidungsspiel bei Punktgleichheit gekommen. Aber unseren Youngsters sind solche Rechnereien zu blöd. Sie gewannen ganz einfach mit 10:2 und sind jetzt Meister der Qualistaffel 13.

Herzlichen Glückwunsch !!!!

Qualistaffel 13, 5.Spieltag + Nachholspiel

Qualistaffel 13, 2015/2016, Abschlußtabelle

Qualistaffel 13, Nachholspiel

Kreisstaffel 4, 2014/15, 7. und letzter Spieltag

Fr, 15.05.15 | 17:30
SV Poppenweiler I
:
TSG Steinheim I
3:3
Sa, 16.05.15 | 12:00
SGV Hochdorf
:
TSV Grünbühl
4:5
12:00
GSV Pleidelsheim I
:
KSV Hoheneck I
6:5
12:00
VfR Großbottwar I
:
SV Freudental
10:0

Ein schöner Saisonabschluß war der 5:4-Sieg in Hochdorf.

Es folgt nun doch der Saisonhöhepunkt am 06.Juni 2015 mit dem internationalen Turnier um den CHARLETT CUP in Grünbühl

Kreisstaffel 4, 2014/15, 6.Spieltag

Sa, 09.05.15 | 12:00
SV Freudental
:
SV Poppenweiler I
1:8
12:00
KSV Hoheneck I
:
VfR Großbottwar I
0:9
12:00
TSV Grünbühl
:
GSV Pleidelsheim I
9:1
12:00
TSG Steinheim I
:
SGV Hochdorf
3:1

Abschlußtabelle, Kreisstaffel 4, 2014/2015

1.
VfR Großbottwar I
7 6 1 0 46 : 14 32 19
2.
TSG Steinheim I
7 5 1 1 35 : 15 20 16
3.
SGV Hochdorf
7 4 0 3 40 : 21 19 12
4.
TSV Grünbühl
7 4 0 3 41 : 26 15 12
5.
SV Poppenweiler I
7 3 2 2 31 : 17 14 11
6.
KSV Hoheneck I
7 2 0 5 26 : 33 -7 6
7.
GSV Pleidelsheim I
7 2 0 5 25 : 51 -26 6
8.
SV Freudental
7 0 0 7 6 : 73 -67 0

Hallenbezirksmeisterschaften

So, 09.11.14
Wasenhalle
Gemmrigheim
|
09:30
SGV Freiberg 1
:
SGM Ludwigsburg 1
6:0
09:41
VfB Neckarrems
:
TSV Grünbühl
1:5
09:52
TSV Benningen
:
VfL Gemmrigheim
1:1
10:03
SGV Murr 1
:
SGV Freiberg 1
0:5
10:14
SGM Ludwigsburg 1
:
VfB Neckarrems
1:1
10:25
TSV Grünbühl
:
TSV Benningen
1:1
10:36
VfL Gemmrigheim
:
SGV Murr 1
2:1
10:47
SGV Freiberg 1
:
VfB Neckarrems
2:1
10:58
TSV Benningen
:
SGM Ludwigsburg 1
2:2
11:09
SGV Murr 1
:
TSV Grünbühl
2:1
11:20
VfL Gemmrigheim
:
SGV Freiberg 1
0:3
Sa, 22.11.14
Benningen
In der Au
|
12:30
VfB Neckarrems
:
TSV Benningen
1:0
12:41
SGM Ludwigsburg 1
:
SGV Murr 1
1:3
12:52
TSV Grünbühl
:
VfL Gemmrigheim
4:1
13:03
SGV Freiberg 1
:
TSV Benningen
0:1
13:14
SGV Murr 1
:
VfB Neckarrems
1:1
13:25
VfL Gemmrigheim
:
SGM Ludwigsburg 1
0:2
13:36
TSV Grünbühl
:
SGV Freiberg 1
1:1
13:47
TSV Benningen
:
SGV Murr 1
0:0
13:58
VfB Neckarrems
:
VfL Gemmrigheim
4:1
14:09
SGM Ludwigsburg 1
:
TSV Grünbühl
1:1

Am Ende stand ein hervorragender 2.Platz hinter dem SGV Freiberg.

Qualistaffel 12, 2014, Abschlußtabelle

  1.
FV SKV Ingersheim
5 5 0 0 41 : 13 28 15
  2.
SGV Hochdorf
5 4 0 1 27 : 11 16 12
  3.
TSV Grünbühl
5 2 1 2 29 : 28 1 7
  4.
TSV Affalterbach
5 2 1 2 13 : 19 -6 7
  5.
TSV 1899 Benningen
5 1 0 4 14 : 37 -23 3
  6.
FSV Ossweil
5 0 0 5 11 : 27 -16 0

Stand 25.10.2014

Ältere Artikel und Fotos finden sich nunmehr auf den historischen Seiten

Besucher:480.958
Aktualisierung:23.04.2018