B-Jugend

Keine B-Jugend 2019/2020

Der TSV Grünbühl kann 2019/2020 keine B-Jugend stellen.

Um alle Spieltage und ältere Ergebnisse der B-Jugend zu erfahren, geht man auf unserer Homepage zu "Termine". Dort sind alle Vereinstermine, und auch alle Spieltage einzusehen.

B-Jugend Leistungsstaffel 2, 2017, 9. + letzter Spieltag + Nachholspiel

Abschlutabelle, Leistungsstaffel 2

Stand 21.05.2017

5:1 gegen Germania Bietigheim

(Bericht von Walter Heger) Beim 5:1 am 26.03.2017 gegen Germania Bietigheim, dem ersten Sieg in der Leistungsstaffel, deutete sich der hohe Sieg zu Beginn der zweiten Halbzeit, als es 2:0 stand keineswegs an. Schon kurz vor der Halbzeit verhinderte Kai Hoffmann imTor durch entschlossenes Herauslaufen einen Gegentreffer, und kurz danach rettete die Latte. Bis zur 65.Minute hatte Germania Bietigheim mehrere gute Chancen, wobei sie jedoch eine eklatante Abschlußschwäche zeigten. Ein geschenktes Tor, nach einem zu kurzen Einwurf, brachte dann mit dem 3:0 durch Justin Fischer die Entscheidung.

In der Anfangsphase freilich verdienten sich die Grünbühler Jungs ihre Führung. Nach einem intelligenten Aufwärmprogramm (Rausgehen und gleich kicken ist nicht !) erschreckten sie die Germania gleich zu Beginn mit Kopfball gegen die Latte, und der Nachschuss wurde auf der Linie gerettet. Beim 1:0 in der 18.Minute stoppte Valmir Muhaxheri eine Flanke von links schön herunter und schob ein. Tom Staack sorgte mit einem Weitschuss aus gut und gerne 35 Metern, den der Keeper mit Mühe halten konnte, für Erstaunen beim Zuschauer. Vor dem 2:0 in der 22.Minute wurde Valmir Muhaxheri gefoult, was aber der Schiedsrichter nicht ahndete. Justin Fischer schaltete am schnellsten, spritzte dazwischen, umspielte noch den Torwart und machte das 2:0. Der Rest bis zum 3:0 ist oben bereits beschrieben. Der Gegentreffer zum 3:1 (71.) durch einen Kopfball nach Ecke von links konnte so gesehen nicht mehr für Gefahr sorgen. Tom Staack machte mit einem Kopfball in der 74.Minute das 4:1, und Bayran Özaslan erhöhte mit einem Elfmetertor zum 5:1.

es spielten:
Kai Hoffmann; Yunus Canalici; Fabio da Silva; Berkan Celik; Tom Staack; Hami Keskin;
ValmirMuhaxheri; Hattab Yildiz; Justin Fischer; Tarik Kendir; KerimAltunbas

eingewechselt:
Keremcan Altunbas; Bayram Özaslan; Alex Kunz; Sinan Yildiz

3:3 gegen Benningen am 12.03.2017

Beim 3:3 gegen Benningen ging der Gast in der 14. Minute in Führung und erhöhte nach 27 Minuten auf 0:2. Aber Tarik Kendir und Hami Keskin konnten wenig später innerhalb einer Minute zum 2:2 ausgleichen. Die 3:2-Führung durch Hami Keskin in der 50. Minute hielt bis zur 68. Minute. Beim 3:3 blieb es dann.

es spielten:
Kai Hoffmann; Yunus Canalici; Fabio da Silva; Berkan Celik; Tom Staack; Hami Keskin;
Sinan Yildiz; Hattab Yildiz; Kerim Altinbas; Tarik Kendir; Bayram Özaslan

eingewechselt:
Berkay Temel; Mamudyan Rostem; Alex Kunz

5:5 zum Leistungsstaffelauftakt

Am 26.02.2017 startete die Leistungsstaffel der B-Jugend. Zu Gast in Grünbühl war der VfL Gemmrigheim. Dabei wurde eine Drei-Tore-Führung in den letzten 10 Minuten noch abgegeben.

Torfolge:  
0:1 (4.); 1:1 Kerim Altunbas (20.); 1:2 (36.); 2:2 Tom Staack (37.); 3:2 Kerim Altunbas (41.); 4:2 Valmir Muhaxheri (58.); 5:2 Tarik Kendir (67.); 5:3 (70.); 5:4 (77.); 5:5 (80. + 3)

es spielten:
Kai Hoffmann; Fabio da Silva; Yunus Canalici; Tom Staack; Sinan Yildiz; Valmir Muhaxheri; Hami Keskin; Berkan Celik; Tarik Kendir; Kerim Altunbas; Abdullah Can Kap;

eingewechselt:
Bayram Özaslan; Hattab Yildiz; Kewin Ag

Staffelmeister 2016

Unsere B-Jugend:

Kai Hoffmann; Kewin Ag; Fabio da Silva; Yunus Canalici; Abudullah Can Kap; Hami Keskin; Valmir Muhaxheri; Sinan Yildiz; Berkan Celik; Tarik Kendir; Tom Staack; Marcel Kübler; Emre Demirel; Bayram Özaslan; Keremcan Altunbas; Hattab Yildiz; Emre Kacmaz;

Trainer: Emre Tasdemir; Tolgahan Kap; Regina Orzechowski

Die B-Jugend steigt hiermit in die Leistungsstaffel auf.

B-Jugend, Kreisstaffel 3, 7. und letzter Spieltag

Torschützen gegen Pleidelsheim:

1:0 Hami Keskin (11.); 2:0 Berkan Celik (16.); 3:0 Valmir Muhaxheri (52.); 3:1 (55.); 3.2 (70.); 4:2 Berkan Celik (80.)

Abschlußtabelle B-Jugend, Kreisstaffel 3, 2016/2017

Stand 13.11.2016

Sieg in Ingersheim bringt Meisterschaft

Spannend war's am 30.10.2016 bei der SGM Ingersheim/Hessigheim. Tarik Kendir und Tom Staack hatten bis zur Halbzeit eine 2:0-Führung herausgeschossen. Nach dem Seitenwechsel hieß es jedoch nach zehn Minuten plötzlich 2:2. Jetzt musste lange gezittert werden, zumal ja mit einem Sieg von Verfolger Höpfigheim/Großbottwar gegen Neckarweihingen gerechnet werden musste, der dann bis auf einen Punkt an den TSV herangerückt wäre. In der Nachspielzeit aber besorgte Keremcan Altunbas den umjubelten Siegtreffer. Gleichzeitig kassierte Höpfigheim / Großbottwar in der letzten Spielminute das 2:2. Somit wurden aus 1 Punkt Vorsprung innerhalb einer Minute 5 Punkte, und die Jungs des TSV Grünbühl dürfen sich über die Staffelmeisterschaft freuen !!!

B-Jugend, Kreisstaffel 3, 6.Spieltag

Wichtiger Sieg in Aldingen

Mit einem 2:0 beim TV Aldingen am 23.10.2016 konnte unsere B-Jugend das Gleichziehen des Gegners in der Tabelle verhindern. Stattdessen hat man nun 6 Punkte Vorsprung. Ein echtes 6-Punkte-Spiel also. Beide Treffer erzielte Valmir Muhaxheri. Vier Punkte aus den folgenden letzten beiden Spielen reichen zur Staffelmeisterschaft.

es spielten:
Kai Hoffmann; Kewin Ag; Fabio da Silva; Yunus Canalici; Abdullah Tolgahan Kap; Hami Keskin; Valmir Muhaxheri; Sinan Yildiz; Berkan Celik; Tarik Kendir; Tom Staack

eingewechselt:
Marcel Kübler; Keremcan Altunbas; Bayram Özaslan; Emre Kacmaz;


4:2 gegen FV Kirchheim am 16.10.2016

es spielten:
Kai Hoffmann; Kewin Ag; Fabio da Silva; Yunus Canalici; Abdullah Can Kap; Hami Keskin; Valmir Muhaxheri; Sinan Yildiz; Berkan Celik; Tarik Kendir; Tom Staack

eingewechselt:
Marcel Kübler; Keremcan Altunbas; Bayram Özaslan; Emre Kacmaz

Torfolge:
1:0 (2.) Valmir Muhaxheri; 2:0 (15.) Valmir Muhaxheri; 3:0 (25.) Valmir Muhaxheri; 3:1 (50.); 4:1 (64.) Tarik Kender; 4:2 (75.)

Valmir Muhaxheri trifft viermal

Mit einem 4:0 beim TV Neckarweihingen am 09.10.2016 konnte die B-Jugend des TSV Grünbühl ihre Tabellenführung verteidigen. Alle vier Tore erzielte Valmir Muhaxheri, und zwar in der 6., 9., 20. und 43.Minute.

es spielten:
Kai Hoffmann; Fabio da Silva; Hami Keskin; Abdullah Can Kap; Yunus Canalici; Sinan Yildiz; Valmir Muhaxheri; Tom Staack; Berkan Celik; Tarik Kender; Bayram Özaslan

eingewechselt:
Keremcan Altunbas; Marcel Kübler

Bezirkspokal, 2.Runde am 22.9.2016

Donnerstag, 22.09.2016, 19:00 Uhr, Bezirkspokal

TSV Grünbühl - SKV Rutesheim I  1:5

Gelungener Saisonauftakt in Besigheim

Mit 7:0 gewann die Grünbühler B-Jugend am 18.09.2016 bei der SpVgg Besigheim am 1.Spieltag der Kreisliga. Trainer Tolgahan Kap, der am Tag darauf für TKSZ Ludwigsburg bei den herren gegen Grünbühl antrat, und einen Elfmetertreffer erzielte, konnte zufrieden sein.

Die Torfolge:

0:1 Tom Staack (32.); 0:2 Valmir Muhaxheri (40.); 0:3 Tom Staack (49.); 0:4 Tarik Kendir (62.); 0:5 Emre Demirel (67.); 0:6 Valmir Muhaxheri (72.); 0:7 Valmir Muhaxheri (78.)

es spielten:
Kai Hoffmann; Kewin Ag; Fbio da Silva; Yunus Canalici; Abdullah Can Kap; Hami Keskin; Valmir Muhaxheri; Tom Staack; Sinan Yildiz; Keremcan Altunbas; Hattab Yildiz

eingewechselt:
Marcel Kübler; Tarik Kender; Bayram Özaslan; Emre Demirel

Pokalsieg am 11.09.2016

Bezirkspokal, 10:30 Uhr:  TSV Grünbühl - SV Illingen 3:2

Mehr ist über diesen Sieg gegen den Vertreter der Bezirksstaffel leider nicht bekannt

Freundschaftsspiel während der Sportwoche

Als Ergänzung zum Programm der Sportwoche des TSV Grünbühl fand am Donnerstag, den 26.05.2016 um 18:00 Uhr ein Freundschaftsspiel der B-Jugendfußballer des TSV Grünbühl gegen den TSV Ludwigsburg statt. Es wurdee mit 3:2 gewonnen.

Kreisstaffel 3, 2016, letzter Spieltag

Kreisstaffel 3, 2015/2016, Abschlußtabelle

Stand 08.05.2016

Spitzenspiel knapp verloren

Am 08.05.2016 hätte die B-Jugend des TSV Grünbühl gegen den SGV Freiberg III mit einem Sieg an diesem vorbeiziehen können, und der Gegner hätte dann am letzten Spieltag allerhöchstens noch gleichziehen können (da ist der TSV spielfrei). Das hätte dann ein Relegationsspiel bedeutet. Leider wurde die Partie dann aber nach 1:1-Halbzeitstand noch mit 2.4 verloren. in der Schlußphase kassierten die Gäste mehrere Gelbe Karten.

es spielten:
Kai Hoffmann; Kewin Ag; Tom Staack; Fabio da Silva;: Sinan Yildiz; Konstantinos Stampoulis; Batuhan Karamollaoglu; Hattab Yildiz; Tim Klostermann; Maris-Robert Grama

eingewechselt:
Berkan Celik; Justin Fischer

Bericht vom Spiel gegen Höpfigheim

Tolgahan Kap berichtet:

Jeder Spieler war am 30.04.2016 auf Sieg fokussiert und ging dementsprechend. In der 2. Minute aber ein unglücklicher Moment für Tom, der den Ball nicht richtig traf und so eine Vorlage für den Gegner servierte, und trotz der Bemühung von Kai der einen Schritt zu langsam war, geriet man in Rückstand. Aber Tom machte seinen Fehler wieder gut, durch gewonnene Zweikämpfe und mit gute Flugpässen hinter die Abwehr. In der 14. Minute kam Hattab im Strafraum zu Fall, und dies bedeutete Elfmeter für uns. Robert war der Schütze und dieses mal traf er ohne Probleme. Gleich 2 Minuten später Freistoß für Grünbühl, am Ball Batuhan, der einer sehr schöne Vorlage auf Robert zu spielte, sodass Robert sich nicht viel bemühen musste und erneut zum Torerfolg kam. In der zweiten Hälfte spielte man konzentriert weiter, sodaß Sinan per Kopf die Führung ausbauen konnte. Auch Valmir, der in der Winterpause zurück nach Grünbühl gekommen war, durfte einen Torerfolg erleben. Mit einem harten Schuss erhöhte er dden Spielstand auf 4:1. Doch in den letzten Minuten war man unkonzentriert. S war Kai allein auf sich gestellt, einen Kopfball aus 5 Meter konnte er noch parieren, doch leider den Nachschuss aus 2 Metern nicht. Das Spiel endete 4:2.

Hattab Yildiz, Ex-Sturmpartner von Simon Klostermann, ist zurück

Vor einigen Jahren eilten in der F- und E-Jugend unsere TSV'ler von Sieg zu Sieg. U.a. verlor man 2011 beim Bezirkshallenfinale erst im Endspiel und gewann den Grünbühler Hallencup mit 34 Toren in 7 Spielen. Und die Grünbühler Tore teilten sich meistens Simon Klostermann und Hattab Yildiz. Der Simon hat es mittlerweile zum Torschützenkönig bei der TSG Hoffenheim gebracht, wo er derzeit 16 Treffer in der B-Junioren-Oberliga erzielt hat. Vergangene Saison erzielte er in der C-Jugend-Regionalliga Süd die meisten Hoffenheimer Treffer, und das in einer Liga mit Mannschaften wie Bayern München, 1860 München, Eintracht Frankfurt u.a. Simon Klostermann steht möglicherweise auf dem Sprung in die B-Junioren-Bundesligamannschaft. Hierzu wünschen wir ihm viel Glück !!! Der Schreiber dieser Zeilen erkundigte sich kürzlich, was denn aus Hattab geworden ist, der u.a. 2011 Torschützenkönig des CHARLETT CUP geworden ist. Hattab Yildiz wohnte zwischenzeitlich 2 Jahre in Lübeck, ist jetzt aber zurückgekommen, und hat am 24.04.2016 erstmals wieder für den TSV Grünbühl die Fußballschuhe geschnürt. An diesem Tag feierte er auch Geburtstag. Natürlich hoffen wir, daß er zu alter Form zurückfindet. Er hat mittlerweile eine Lehrstelle zum Orthopädietechniker angenommen.

Unten sehen wir Simon Klostermann und Hattab Yildiz als E-Jugendliche im Jahr 2011.

Nach Halbzeitführung noch verloren

Beim FV/SKV Ingersheim war unsere B-Jugend am 24.04.2016 zur Halbzeit guter Dinge, die Tabellenführung verteidigen zu können. Man führte 1:0, und der Torschütze war Marius-Robert Grama. Seine Rückkehr zum TSV Grünbühl feierte Hattab Yildiz, der an diesem Tag auch noch Geburtstag hatte. Ein Sieg kam dann leider nicht als Geschenk dazu, denn die Einheimischen erzielten in der 68. und 78.Minute zwei Treffer zum 2:1.

Nachfolgend ein Spielbericht, den uns C-Jugendtrainer Tolgahan Kap schickte:

Unsere B-Jugend, die tapfer vormarschiert, musste sich leider am Sonntag geschlagen geben. Abgesehen vom Ergebnis konnte man ein Comeback feiern. Hattab Yildiz durfte direkt in die Mannschaft rein, da Batuhan Karamollaoglu wegen einer Knieverletztung pausieren musste. Unsere Jungs, die nur körperlich dem Gegner unterlagen, kämpften sich oft durch und das mit Erfolg. Die erste Hälfte, die nur mit einem Tor endete, hatte mehrere gute Aktionen für beide Mannschaften, aber beide Torhüter waren konzentriert dabei. Aber eine sehr gute Chance hatten wir durch einen Elfmeter, Tom Staack war der Spieler der nach einem unwiderstehlichen Sprint gefoult wurde. Man könnte über die Entscheidung des Schiedsrichters diskutieren, ob es der letzte Mann war oder nicht, aber er schickte den Spieler nur für 5 Minuten aus dem Feld. Robert-Marius Grama durfte ran und leider vergab leider den Elfmeter, da er zu lässig an den Strafpunkt ging. Nachdem Robert den Elfmeter nicht verwandelte, brachte er uns dann doch noch mit einem schönen Freistoßtor in Führung. Unklar ist zwar, ob Robert der Torschütze ist, oder doch "Konsti" Konstantinos Stampoulis, der die Bewegung zum Ball machte. Die zweite Hälfte sollte ganz anders sein, wurde sie auch. Das Spiel wurde immer spannender, und beide Mannschaften wollten gewinnen. Somit steigerte sich das Tempo. Der Schiedsrichter, der jede Kleinigkeit als Foul sah brachte unsere Jungs aus dem Spiel. Somit erzielte Ingersheim durch halbherziges Angreifen unserer Verteidigung dass 1:1. Doch weiter kämpfen war angesagt für die Grünen. Man hatte die Chancen, zu gewinnen, doch der Schiedsrichter verhinderte es. Hami Keskin, unser Kapitän der sich den Ball zurück erobern wollte, grätschte zum Ball, doch der Schiedsrichter sah es als hartes Foulspiel, da der Gegner einer sehr gute Show am Boden performte. Für diese Aktion bekam Hami die Zeitstrafe, und direkt darauf die Rote Karte. Angeblich er zum Schiedsrichter gesagt habe, dass der keine Ahnung hat. In der gleichen Minute schickte der Schiedsrichter unseren Trainer Stefan vom Platz auch hier fragten wir nach, der Schiedsrichter antwortete, dass Stefan 15 Meter im Spielfeld stand. Das war nicht die letzte Fehlentscheidung des Schiedsrichters. Durch einen Dusel im Grünbühler Strafraum stand der Ingersheimer Torschutze im Abseits, doch wie man es an dem Tag gewohnt war, entschied der Schiri die Aktion als Tor. Man hatte noch 5 Minuten zu spielen, die man leider nicht nutzte, und somit das Spiel 1:2 verlor.

es spielten:
Kai Hoffmann, Valmir Muhaxheri, Konstantinos Stampoulis, Fabio da Silva, Hami Keskin, Sinan Yildiz, Hattab Yildiz, Kewin Ag, Tim Klostermann, Maveric Neukirch, Marius-Robert Grama

eingewechselt:
Tom Staack, Justin Fischer, Artim Zeneli

Treffer kurz vor der Halbzeit ebnete Weg zum Sieg

Am 17.04.2016 schlug unsere B-Jugend den KSV Hoheneck mit 2:0 und konnte somit die Tabellenführung verteidigen. Batuhan Karamollaoglu gelang kurz vor dem Halbzeitpfiff der Führungstreffer. Tom Staack, der bereits am Vortag dreimal für die C-Jugend erfolgreich gewesen war legte in der 75.Minute das 2:0 nach.

es spielten:
Kai Hoffmann, Valmir Muhaxheri, Konstantinos Stampoulis, Fabio da Silva, Hami Keskin, Sinan Yildiz, Batuhan Karamollaoglu, Kewin Ag, Tim Klostermann, Maveric Neukirch, Marius-Robert Grama

eingewechselt:
Tom Staack, Justin Fischer, Artim Zeneli, Keremcan Altunbas

Nach 0:3 Spiel noch gedreht

Am 10.04.2016 beim Spitzenspiel in Pleidelsheim sahen unsere Jungs schon wie der sichere Verlierer aus, denn der Gegner führte zur Halbzeit mit 3:0. Tim Klostermann, Batuhan Karamollaoglu und zweimal Robert Grama aber drehten die Partie, und der TSV Grünbühl ist nun Spitzenreiter.

Es wäre nicht schlecht, wenn die Trainer des TSV mal einen Kurzbericht schicken könnten !!!

Sieg im Wochentagsspiel gegen Affalterbach

Nach 2:0-Halbzeitführung hieß es beim Donnerstagsspiel am 07.04.2016 gegen den TSV Affalterbach 2:1. Laut fussball.de konnten nur 10 Spieler eingesetzt werden. Die Torschützen sind bis dato noch unbekannt.

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; ???; Keremcan Altunbas;  Sinan Yildiz;   Batuhan Karamollaoglu; Kewin Ag;  Tim Klostermann;  Maveric Neukirch; Marius-Robert Grama

Tim Klostermann und Justin Fischer sorgen für 3:0 in Aldingen

Das 3:0 beim TV Aldingen am 20.03.2016 wurde erst in der zweiten Halbzeit eingefahren. Tim Klostermann (2) und Justin Fischer waren die Torschützen. Der TSV steht nun zusammen mit 4 anderen Mannschaften, die ebenfalls 9 Punkte haben, vorne dran. Am 07.04. kommt es in Grünbühl zum Spitzenduell gegen die SGM TSV Affalterbach.

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Hami Keskin; Abdullah Can Kap;  Sinan Yildiz; Bayram Özaslan;  Batuhan Karamollaoglu; Kewin Ag;  Justin Fischer; Tim Klostermann;  Maveric Neukirch

eingewechselt:
Keremcan Altunbas; Ronik Hysejni

Torfolge:
0:1 (50.) Tim Klostermann; 0:2 (67.) Justin Fischer; 0:3 Tim Klostermann (74.)

Gegen Kirchheim knapp verloren

Eine knappe Heimniederlage gab es am 12.03.2016 gegen den FV Kirchheim. Den ersten Rückstand konnte man noch ausgleichen, nach dem 1:2 in der 60.Minute kam man aber trotz großen Bemühens nicht mehr heran.

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Hami Keskin; Tom Staack;  Sinan Yildiz; Keremcan Altunbas;  Batuhan Karamollaoglu; Kewin Ag; Justin Fischer; Tim Klostermann;  Maveric Neukirch

eingewechselt:
Berkan Celik; Yunus Canalici; Marius-Robert Grama

Torfolge:
0:1 (15.); 1:1 Batuhan Karamollaoglu (33.); 1:2 (60.)

Doppelschlag von Justin Fischer bringt Sieg

Am 06.03.2016 ging es für unsere B-Jugend zum SV Poppenweiler. Die Partie war eine knappe Stunde lang ausgeglichen. Dann brachte der noch C-Jugendliche Justin Fischer mit zwei Treffern innerhalb von 3 Minuten den TSV auf die Siegesstraße. Zuvor hatte Batuhan Karamollaoglu ebenfalls zweimal zur jeweils dann jedoch wieder durch Poppnweiler egalisierten Führung getroffen.

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Hami Keskin; Sinan Yildiz; Keremcan Altunbas; Tom Staack; Batuhan Karamollaoglu; Justin Fischer; Tim Klostermann; Yunus Canalici; Maveric Neukirch

eingewechselt:
Berkan Celik; Bayram Özaslan

Torfolge:
0:1 Karamollaoglu (11.); 1:1 (13.); 1:2 Karamollaoglu (18.); 2:2 (25.); 2:3 Fischer (56.); 2:4 Fischer (59.)

Klostermann trifft in letzter Minute

Am 28.02.2016 hieß der Gegner zum Rundenauftakt SpVgg Bissingen. Nach frühem Rückstand konnte man bis zur 43.Minute auf 3:1 davonziehen, gab dann aber fünf Minuten vor Schluß mit dem 3:3 die Führung wieder ab. Ein Strafstoßtor in allerletzter Minute brachte schließlich den knappen Sieg.

Torfolge:  0:1 (3.); 1:1 Batuhan Karamollaoglu (9.); 2:1 Kewin Ag (15.); 3:1 Kewin Ag (43.); 3:2 (58.); 3:3 (75.); 4:3 Tim Klostermann (80.)

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Hami Keskin; Sinan Yildiz; Vishnujan Theivendram; Abdullah Can Kap; Batuhan Karamollaoglu; Kewin Ag; Tim Klostermann; Maveric Neukirch; Berkay Temel

eingewechselt:
Nr.13

Kreisstaffel 3, 2015/2016, letzter Spieltag

Kreisstaffel 3, 2015/2016, 8.Spieltag

Das Spiel des TSV wurde aus unten beschriebenen Gründen abgebrochen.

Entscheidendes Spiel gegen "Sala" wurde abgebrochen

Das entscheidende Spiel der B-Jugend am 29.11.2015 gegen SV Salamander Kornwestheim II wurde beim Stande von 0:0 kurz vor Schluß abgebrochen, weil laut übereinstimmender Auskunft einiger Befragter ein Grünbühler Spieler zurecht Gelb-Rot gesehen, und dann dem SR die Karte aus der Hand geschlagen hat - wirklich ein Bärendienst für seine Kameraden. Ein Remis hätte wahrscheinlich ein Entscheidungsspiel um die Meisterschaft bedeutet, ein Sieg den Titel.

Kreisstaffel 3, 2015/2016, Abschlußtabelle

Qualistaffel 13, 9. und letzter Spieltag

Überzeugendes 4:1 gegen Höpfigheim

Der Gast aus Höpfigheim hätte bei Sieg am 15.11. bis auf einen Punkt an den TSV Grünbühl herankommen können. Sehr überzeugend aber distanzierten unsere Jungs die SGM GSV Höpfigheim mit 4:1. Die Torschützen sind uns leider nicht bekannt. Vielleicht kann ja jemand eine E-Mail an den Pressewart walter.heger@web.de schicken ?

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Batuhan Özek; Hami Keskin; Vishnujan Theivendram; Can Caner; Batuhan Karamollaoglu; Marius-Robert Grama; Onur Seyis; Tim Klostermann; Sinan Yildiz

eingewechselt:
Kewin Ag; Maveric Neukirch; Viktor Gilginberg; Dinos Subaskaran

Sieg in Ingersheim spät klargemacht

Am 08.11.2015 ging es für unsere B-Jugend nach Ingersheim. Die Führung durch Marius-Robert Grama (9.) konnten die Einheimischen kurz nach Seitenwechsel ausgleichen. Tim Klostermann, Sohn unseres Fußballabteilungsleiters, sorgte in der 46.Minute für die erneute Führung zum 1:2. Erst drei Minuten vor Schluß war der Sieg sichergestellt. Osman Söleymez machte das 1:3.

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Batuhan Özek; Batuhan Karamollaoglu; Hami Keskin; Can Caner; Marius-Robert Grama; Viktor Gilginberg; Sinan Yildiz; Tim Klostermann; Onur Seyis

eingewechselt:
Kewin Ag; Justin Fischer; Osman Söleymez; Maveric Neukirch

Mit Sieg gegen Hoheneck Tabellenführung verteidigt

25.10.2015: TSV Grünbühl - KSV Hoheneck 3:1

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Batuhan Özek; Tom Staack; Vishnujan Theivendram; Can Caner; Hami Keskin; Viktor Gilginberg; Sinan Yildiz; Kewin Ag; Onur Seyis;

eingewechselt:
Justin Fischer; Maveric Neukirch; Dino Subaskaran

Torschützen:
1:0 Can Caner (24.); 1:1 (49.); 2:1 Can Caner (61.); 3:1 Onur Seyis (74.)

Nach Unentschieden in Pleidelsheim Tabellenführer

18.10.2015: GSV Pleidelsheim II - TSV Grünbühl 1:1

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Hami Keskin; Vishnujan Theivendram; Sinan Yiliz; Can Caner; Kewin Ag; Viktor Gilginberg; Onur Seyis; Tim Klostermann; Maveric Neukirch

eingewechselt:
Justin Fischer; Dinos Subaskaran; Tom Staack; Hamze Salameh

Torschütze:
Viktor Gilginberg

1:0-Sieg gegen Aldingen

Durch ein 1:0 gegen den TV Aldingen am 11.10.2015 konnte unsere B-Jugend mit dem Tabellenführer SV Salamander Kornwestheim nach Punkten gleichziehen.

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Fabio da Silva; Batuhan Özek; Hami Keskin; Vishnujan Theivendram; Can Caner; Batuhan Karamollaoglu; Tim Klostermann; Onur Seyis; Sinan Yildiz; Kewin Ag

eingewechselt:
Dinos Subaskaran; Hamze Salameh; Maveric Neukirch

Bezirkspokal am 13.09.2015

Bezirkspokal, 1.Runde, 10:30:

TSV Grünbühl - TSF Ditzingen 0:11

Kreisstaffel 3, 2014/2015, 22. und letzter Spieltag

So, 21.06.15 | 10:30
TSV Grünbühl
:
TSV Affalterbach
3:0W
10:30
DJK Ludwigsburg
:
SV Sal. Kornwestheim II
0:2
10:30
SGM TSG Steinheim
:
SGM FV SKV Ingersheim
2:4
10:30
TV Aldingen II
:
TASV Hessigheim
12:0
10:30
SKV Eglosheim
:
KSV Hoheneck
3:0W
 
SGM GSV Höpfigheim
: spielfrei  

Abschlußtabelle, Kreisstaffel 3, 2014/2015

1.
DJK Ludwigsburg
20 17 1 2 81 : 21 60 52
2.
SKV Eglosheim
20 14 1 5 82 : 44 38 43
3.
SGM TSG Steinheim
20 12 3 5 75 : 37 38 39
4.
TSV Grünbühl
20 12 0 8 66 : 37 29 36
5.
SGM GSV Höpfigheim
20 10 2 8 48 : 38 10 32
6.
SGM FV SKV Ingersheim
20 8 4 8 47 : 41 6 28
7.
TSV Affalterbach
20 6 7 7 39 : 36 3 25
8.
SV Sal. Kornwestheim II
20 8 1 11 38 : 65 -27 25
9.
TV Aldingen II
20 5 4 11 40 : 51 -11 19
10.
KSV Hoheneck
20 5 3 12 41 : 48 -7 18
11.
TASV Hessigheim
20 0 0 20 15 : 154 -139 0

Nach Sieg gegen Ingersheim auf 4.Platz geklettert

Mit einem 4:2-Sieg gegen Ingersheim konnte die B-Jugend des TSV Grünbühl auf den 4.Platz klettern. Torschütze zum 1:0 war Batuhan Karamollaoglu. Ingersheim glich bis zur Halbzeit aus. Dann war es wieder Batuhan Karamollaoglu, der zum 2:1 traf. Wenig später erhöhte Bilal Naz auf 3:1. Ingersheim verkürzte auf 3:2, aber Batuhan Özek gelang in der 65.Spielminute das 4:2.

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Can Caner; Fabio da Silva; Batuhan Karamollaoglu; Onur Seyis; Bilal Naz;
Marius-Robert
Grama; Batuhan Özek; Georgi Ivanov Georgiev; Vishnujan Theivendram; Hamze Salameh

eingewechselt:
Tim Klostermann
; Artim Zeneli; Omar Hamad

Spielabbruch in Hessigheim

Am 10.05.2015 führte die B-Jugend des TSV Grünbühl beim TASV Hessigheim bereits mit 9:1, als das Spiel abgebrochen wurde. Der Gegner hatte aufgrund Platzverweisen und Verletzungen nur noch 7 Spieler auf dem Platz. Das Spiel wurde durch den Verband mit 1:9 gewertet.

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Omar Hamad; Can Caner; Fabio da Silva; Batuhan Karamollaoglu; Onur Seyis; Bilal Naz;
Marius-Robert
Grama; Osman Söleymez; Artim Zeneli; Batuhan Özek;

Auswechslungen:
Georgi Ivanov Georgiev für Omar Hamad; Viktor Gilginberg für Artim Zeneli; Hamze Salameh für Marius-Robert Grama

Torschützen:
Marius-Robert Grama (7., 17.); Batuhan Özek (8., 45.); Osman Söleymez (11., 31., 44., 48.); Viktor Gilginberg (28.)

3:2 gegen KSV Hoheneck

Kreisstaffel 3, 18.Spieltag, 30.04.2015

TSV Grünbühl - KSV Hoheneck  3:2

es spielten:
Konstantinos Stampoulis; Batuhan Karamollaoglu; Batuhan Özek; Georgi Ivanov Georgiev; Vishnujan Theivendram; Can Caner; Bilal Naz; Viktor Gilginberg; Onur Seyis; Marius-Robert Grama

eingewechselt:
Osman Söleymez
für Marius-Robert Grama; Omar Hamad für Osman Söleymez; Artim Zeneli für Bilal Naz (7)

Torschützen:
1:0 Osman Söleymez (30.) | 1:1 (34.)  |  1:2 (63.)  |  2:2 Batuhan Karamollaoglu (64.) |  3:2 Viktor Gilginberg (67.)

Im Pokal gegen Nussdorf verloren

Bezirkspokal, 3.Runde, 16.04.2015, 19:00 Uhr

SGM TSV Nussdorf - TSV Grünbühl 5:1

Das Spiel fand in Vaihingen - Roßwag statt. Zur Halbzeit stand es nur 2:1. Im zweiten Durchgang waren ein Strafstoß und zwei Zeitstrafen letztendlich spielentscheidend.

2:4 gegen Steinheim

Nachdem es kurz nach der Halbzeit noch 2:2 stand, weil man nach zweimaligem Rückstand durch Tore von Osman Söleymez und Batuhan Karamollaoglu wieder ausgleichen konnte, gelang es dann jedoch nach dem 2:3 nicht, wieder heranzukommen. Ein Strafstoßtor führte zum 2:4. Somit gelang es nicht, auf den 3.Platz zu klettern.

es spielten:
Konstantinos
Stampoulis; Anil Özdemir; Batuhan Özek;Georgi Ivanov Georgiev; Vishnujan Theivendram; Can Caner; Bilal Naz; Viktor Gilginberg; Fabio da Silva; Osman Söleymez; Batuhan Karamollaoglu

eingewechselt:
Kai Hoffmann; Hamze Salameh

Pokalsieg gegen VfL Gemmrigheim

B-Jugend, Bezirkspokal 2.Runde, 02.10.2014, 19:00 Uhr:

TSV Grünbühl - VfL Gemmrigheim 3:1

Auch die B-Jugend kam, wie die erste Mannschaft, in einem Abendspiel im Pokal weiter. Mit einem Treffer zum 3:1 in der Nachspielzeit war die Partie entschieden.

Pokalspiel in Möglingen deutlich gewonnen

Bezirkspokal, 14.09.2014, 10:30 Uhr:

Beim Pokalspiel auf dem Möglinger Kunstrasenplatz gab die Leistung unserer B-Jugend Anlass zur Hoffnung auf eine gute Saison. Wenn man berücksichtigt, daß einige Akteure erst aus dem Urlaub zurückgekehrt sind, darf man mit dem 5:0-Sieg zufrieden sein. Kontersituationen wurden dennoch leider allzuoft nicht ruhig genug durchgezogen, sodaß es zu unnötigen Abseitssituationen kam.

Torschützen waren:
Osman Söleymez (2), Marius Robert Grama (2) und Viktor Gilginberg

es spielten:
Constantinos Stampoulis; Batuhan Karamollaoglu; Batuhan Özek; Vishnujan Theivendram; Onur Seyis; Bilal Naz; Viktor Gilginberg; Tim Klostermann; Marius-Robert Grama; Osman Söleymez; Serhat Erincik; Artim Zeneli; Kevin Nunes; Kadir Eraslan; Anil Özdemir

Besucher:543.541
Aktualisierung:10.12.2019